Tag auswählen

Highlights

Kalender



Donnerstag 22.03.18

9: Uhr

19. Ulmer UnternehmerTAG


Da geh ich hin!
Freunde einladen




Abendkasse k.A.

Bildergalerie zu diesem Veranstaltung



Berichte zu dieser Veranstaltung

Gespräche und Kontakte: 19. Unternehmertag beschäftigt sich mit Innovationen für die Zukunft

Der 19. Unternehmertag beschäftigte sich am Donnerstag in der Ulmer Donauhalle mit dem Thema "Innovationen für die Zukunft". Prominente Redner waren der Ulmer Oberbürgermeister  Gunter Czisch  und  Winfried Hermann , Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, der den Treffpunkt des regionalen Mittelstands eröffnete. Veranstalter... ...mehr


Beschreibung

19. Ulmer UnternehmerTAG

Innovation – der mittlerweile inflationär genutzte Begriff begegnet uns im Alltag an jeder Ecke. Doch was bedeutet er eigentlich? In der Wirtschaft gilt: Innovativ ist, wer Ideen erfolgreich und insbesondere kontinuierlich umsetzt. Für Karl-Heinz Raguse, Initiator des Unternehmertags und Leiter der regionalen Geschäftsstelle des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) ist das Motto der diesjährigen regionalen Wirtschaftsmesse gerade im Hinblick auf die politische Lage in Deutschland brandaktuell: „Welche Innovationen können wir von dieser Regierung in den kommenden, noch verbleibenden, dreieinhalb Jahren überhaupt erwarten?“ Sechs Monate nach den Wahlen zum Deutschen Bundestag, nicht geschlossenen Bündnissen und langen Koalitionsverhandlungen erwartet er in der derzeitigen Legislaturperiode keine wirklichen Veränderungen oder innovativen Entscheidungen. „Die einzelnen Regionen in der Bundesrepublik sind mehr denn je auf die Wirtschaft vor Ort und deren Innovationskraft angewiesen“, so Raguse weiter. Dem Süden stellt er dabei ein besonders gutes Zeugnis aus, denn gerade hier hätten sowohl Unternehmen und deren Führung als auch die Bürger schon immer Mut und Innovationswille bewiesen – ganz unabhängig von der Bundesregierung. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Startup-Region Ulm, die Community der Unternehmer von morgen. Diese präsentiert sich erstmals an einem gemeinsamen Stand inklusive ProbierBar des Mitglieds „Gutes von hier“. Den Fokus auf die Wirtschaftsregion Schwaben setzt auch Ulf Schlüter, stellvertretender Chefredakteur der Südwest Presse Ulm, im Rahmen der Podiumsdiskussion unter dem Motto „Innovationen für die Zukunft“. Wie in den Jahren zuvor ist der Unternehmertag für Besucher kostenlos und setzt ganz bewusst auf den persönlichen Austausch. Den Abschluss der eintägigen Messe bildet der beliebte „Treffpunkt Business“ ab 17.00 Uhr mit der Sängerin Lea Knudsen, die von der Band „No Milk, No Sugar“ begleitet wird.

Abgeleitet aus dem lateinischen „innovare“ bedeutet Innovation zunächst einmal „Erneuerung“. Doch der Begriff kann nicht alleine auf neue Produkte oder Dienstleistungen bezogen werden, die erfolgreich den Markt durchdringen. Vielmehr handelt es sich um einen kontinuierlichen und gezielten Prozess, der im besten Fall einen echten und nachhaltigen Wandel nach sich zieht. „Mit Kreativität, Erfindungsreichtum und Flexibilität zeichnen sich die Unternehmen der Region schon seit jeher aus“, erklärt Raguse. „Wer sich jedoch dauerhaft durch echte Innovationen hervorheben und am weltweiten Markt bestehen will, darf sich keinesfalls auf bisherigen Erfolgen ausruhen.“ Auf dem Unternehmertag bringt Raguse darum jedes Jahr die Mittelständler aus Deutschlands Süden zusammen – immer mit der Intention, allen die Möglichkeit zum direkten Austausch zu bieten. „Jede der in diesem Jahr 100 teilnehmenden Firmen ist auf ihrem Gebiet der Spezialist – das zeigt sich auch in den Vorträgen der ‚Speakers Corner‘ – doch gemeinsam entwickelt man eventuell gerade die Idee, die einem zum Vorreiter einer Branche macht“, stellt Raguse fest und präsentiert eine entsprechende Gästeliste: Ginge es nach Winfried Hermann, wäre Baden-Württemberg schon längst Pionier in Sachen Elektromobilität, Radinfrastruktur und besserer Vernetzung aller Verkehrsmittel. Der Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg wird nach einer Keynote mit Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch den Unternehmertag eröffnen. Czisch kümmert sich schon von Amts wegen um Zukunftsfragen und betonte in seiner Schwörrede 2017: „Unsere Aufgabe ist es, neue Impulse und Anreize für Gründer zu setzen und weitere innovative Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen für Ulm zu gewinnen.“ Ein Schulterschluss ganz nach Raguses Geschmack – politisch und wirtschaftlich. Was dem Grünen-Politiker Hermann besonders gefallen dürfte: Der Unternehmertag 2018 wird vom Eventpartner Maurer Veranstaltungstechnik GmbH komplett klimaneutral kompensiert.

Podiumsdiskussion: Innovationen in der Region umsetzen – wie geht’s?
Die Podiumsdiskussion um 13.30 Uhr moderiert Ulf Schlüter, der stellvertretende Chefredakteur der Südwest Presse. Er empfängt vier Diskussionsteilnehmer, die fest in der Region verankert sind und täglich einen Beitrag zu deren Erfolg leisten. Mit von der Partie ist Christian Bried, der nicht nur als Geschäftsführer der Projektentwicklungsgesellschaft (PEG) Ulm mbH zahlreiche progressive Gebäudelösungen in der Donaustadt verwirklicht hat, sondern seine Erfahrung nun darüber hinaus als Mitglied der Abteilung „Wirtschaftsförderung Stadt Ulm“ direkt im Rathaus einbringt. Mit Jens Rannow ist ein weiterer Experte im Bereich Bauen auf dem Podium. Als Geschäftsführer von „Hullak Rannow Architekten“ und Vorsitzender der Kammergruppe Alb-Donau-Kreis der Architektenkammer Baden-Württemberg weiß er, ob und wie relevant künftig die Attraktivität von Gebäuden beispielsweise im Hinblick auf die Mitarbeiter sein wird. Professor Dr.-Ing. Michael Weber kennt als Präsident der Universität Ulm die große Bedeutung des Wissenstransfers vom Bildungsinstitut direkt in die Unternehmen. Mit Dr. Roland Münch, Vorsitzender der Voith Digital Solutions, findet sich zudem ein Sprecher aus der Wirtschaft auf der Gästeliste. Er gibt einen Einblick in die Unternehmenskultur von Voith und wie es das Unternehmen schafft, sich mittels innovativer Servicewelten auch in Zukunft profitieren zu können.

36 Fachvorträge vermitteln in vier Foren Wissen aus erster Hand
Rund um das Motto präsentieren die Referenten in den vier Speakers’ Corner das eigene Fachwissen kurz, knackig und präzise – in 30 Minuten. Da wird auch einmal live eine Kaffeemaschine gehackt: Florian Feucht von ditis Systeme – The Security Company zeigt, welche Gefahren das „Internet of Things“ mit sich bringt. Auf ein nicht unlösbares Dilemma weist Bernd Becker (Stage-Gate International GmbH) hin: „Innovationen in Zeiten von immer kürzeren Produktzykluszeiten“ heißt sein Referat. Daniel Drissler (ISAP AG) entführt die Besucher mittels „live augmented“ in die virtuelle Arbeitswelt von morgen. Rolf Arne und Joachim Reif (Reif GmbH) zeigen in ihrem Vortrag „Revolution im Biometriesektor!“ wie biometrische Daten zuverlässig in Kontrollsysteme für den Zutritt, die Zeiterfassung oder das Alarmsystem integriert werden können. Aber auch das Thema „Bauen von morgen“ findet sich auf dem Programm. So stellen Paul Neitzel und Marian Hempfer (DREICAD GmbH) die virtuelle und kostensparende Gebäudeplanung BIM – kurz für Building Information Modeling – vor. Marc Wiedbrauck von der NPG Digital stellt seinen Zuhörern Messenger Bots vor und Werner Drews (Deutsche Post AG) präsentiert den StreetScooter als cleveres Elektro-Nutzfahrzeug für Unternehmen. Das gelbe E-Vehikel steht zudem auf dem Freigelände neben dem im schwäbischen Mittelbiberach entwickelten Elektro-Moped „Feddz“ für eine Probefahrt zur Verfügung. Rechtliche Fragen zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung werden ebenso beantwortet wie gesundheitliche im Hinblick auf Stress im Berufsleben. Arbeitsschutz, Finanzierungsmöglichkeiten oder Medienarbeit: Das umfangreiche Programm der vier Speakers’ Corner bietet zahlreiche Möglichkeiten, das eigene Wissen zu erweitern. Der Ebner Verlag unterzieht darüber hinaus den digitalen Auftritt aller Teilnehmer einer Prüfung anhand der Google-Sichtbarkeit, Präsenz in den sozialen Medien und weiterer Punkte. Die beste Performance wird auf dem Unternehmertag prämiert.

Mit Lea Knudsen und anspruchsvollem Barjazz in den Feierabend
Lea Knudsen sorgt ab 17.00 Uhr mit der Band „No Milk, No Sugar“ für einen entspannten Abend. Die Teilnehmer haben dann noch die Gelegenheit Gespräche und neue Bekanntschaften zu vertiefen. Zuständig für die Kulinarik sind UlmMesse Catering & Events sowie gastromenü, Hotel & Restaurant Lago.

Folgende Unternehmen und Institutionen beteiligen sich aktiv am UnternehmerTAG 2018:
Angelika Pauw Workshops & Vorträge; AOK - Die Gesundheitskasse Ulm – Biberach; arborsys GmbH; Architektenkammer Baden-Württemberg, Ulm / Alb-Donau-Kreis; Augenzentrum Eckert Neu-Ulm; AUGUST Gin; B & S Sicherheits- und Elektrotechnik GmbH; BAD GmbH; BAUFRITZ GmbH & Co. KG; BBU ’01; Best Alpine Wellness Hotels; Blumen Holzschuh; Brauerei Gold Ochsen GmbH; Braun Digitaldruck Ulm GmbH; Business Center Ulm GmbH & Co. KG; BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft; CANDILUX GmbH; creditshelf GmbH; DATA-S; der-praxis-profi.de; Deutsche Post AG Direkt Marketing Center; Die Kolping Akademie; ditis Systeme Niederlassung der JMV GmbH & Co. KG; DONAU 3 FM; DREICAD GmbH; e.a.s.i. business academy GmbH & Co. KG; e.systeme21 GmbH; Ebner Verlag GmbH & Co. KG; emo-bike GmbH & Co. KG; Feng Shui Institut Stein; fey messe & objektdesign GmbH & Co. KG; FREIRAUM GmbH; G & H Wohnmobile; gastroevents GmbH & Co. KG; Gerling Consulting; global IT systems GmbH; Gutes von hier GmbH; GWI-Matrisotto; Held & Ströhle GmbH & Co. KG; horaios GmbH; HUK COBURG Kundendienstbüro; Hullak Rannow Architekten; Industrie- und Handelskammer Ulm; ISAP AG; Kappel &Dierolf GmbH & Co. KG; klartext®-Gruppe GmbH & Co. KG; LichtPuls GbR; M & A Strategie GmbH; Maritim Hotel Ulm; Maurer Veranstaltungstechnik GmbH; meeeting 4.0 GmbH & Co. KG; Mensch und Maschine Tedikon GmbH; mission <one> GmbH; mysalescoach Harald Polster; NET Unternehmensnetzwerk Ulm/Neu-Ulm e.V.; Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG; Objekta Real Estate Solutions GmbH; Papier LIEBL GmbH; Porsche Zentrum Ulm/Neu-Ulm; Praxis Dr. Brückner; Praxis für Psychotherapie HPG; Press'n'Relations GmbH; PRIOKOM Informationstechnik GmbH; Pro! Hochschule Ulm; Profiakquise Dr. Langhans GmbH; Profiness Business Agentur UG; Projektentwicklungsgesellschaft Ulm mbH; Raguse & Partner GmbH; Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hartmut Schneider; REGIO TV Schwaben GmbH & Co. KG; Reif GmbH; ROSEBOTTEL Bar & Limonaden Manufaktur; Sachverständigenbüro Dr. Philipp Scholz; SBM Water GmbH; Schmieder Übersetzungen GmbH; Schwäbische Zeitung GmbH & Co. KG; SMK Süddeutsche Medien KG; Sparkasse Ulm; Stage-Gate International GmbH; Südwest Mail Brief Service GmbH; SWU Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm GmbH; tagwork <one> GmbH; Tai Chi und Qigong Schule Ulm/Neu-Ulm; TEAM.MACHT:ERFOLG; teamschostek GmbH & Co. KG; Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH; TUJA Zeitarbeit GmbH; Ulm-Messe GmbH; Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT) TagungsPool; unw - Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V.; Videotechnik Bär GmbH; Völk Immobilien GmbH; Volksbank Ulm-Biberach eG; wabeko.de Kopier und Drucklösungen e.K.


Veranstaltungsort

Donauhalle Ulm

Böfinger Str. 50
89073 Ulm

Lageplan


0 Kommentare



Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren