Tag auswählen

Highlights

Kalender



Donnerstag 17.05.18

8:18 Uhr

Ausstellung: Bedeutsames in Ulm


Da geh ich hin!
Freunde einladen




Abendkasse k.A.

Beschreibung

In der Sparkasse Neue Mitte ist gestern Abend eine besondere
Fotoausstellung eröffnet worden: „Bedeutsames in Ulm“. Nach Heimo Koch,
stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Ulm, sprachen unter
anderem Ulms Kulturbürgermeisterin Iris Mann, Prof. Dr. Jörg M. Fegert
(Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Ulm), Martin
Roschmann (Vorstand Lions Hilfswerk Ulm/Neu-Ulm- Schwaben) sowie
Schulleiterin Dorothee Blaumer. Im Rahmen der Beiträge wurde auch auf das
gleichnamige Buch verwiesen, welches parallel zur Ausstellung
veröffentlicht und in Zusammenarbeit mit der Berliner Grafikerin Annette
Köhn gestaltet wurde. Darüber hinaus gab es Informationen zu den weiteren
Stationen der Wanderausstellung, die direkt im Anschluss an die
Ausstellung in der Sparkasse Neue Mitte im Bürgerhaus Mitte, in der
Schaffnerstraße, sowie an anderen Orten in Deutschland zu sehen sein wird
– beispielsweise auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder-
und Jugendpsychiatrie in Mannheim. Doch bevor die Ausstellung auf
bundesweite Wanderschaft geht, ist diese noch bis zum 4. Juni 2018,
montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16.30 Uhr
in der Sparkasse Neue Mitte zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Das Fotoprojekt wurde von der Hans-Lebrecht- Schule initiiert und schließlich von
dem in Ulm ansässigen Fotografen Armin Buhl in Zusammenarbeit mit Schülern
und Lehrkräften der Hans-Lebrecht- Schule umgesetzt.

Im Rahmen des Projekts beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen mit
„Bedeutsamem“ in ihrem Leben. Sie suchten sich dabei ganz bewusst Motive in

Seite 2 – Pressemitteilung der Sparkasse Ulm

Ulm aus, die für ihre persönlichen Geschichten, Vorlieben, Ängste, Erlebnisse,
Erfahrungen, Weltanschauungen oder Ziele stehen. In der Ausstellung können
Besucher in den kreativen Prozess der Jugendlichen eintauchen. Dieser
ermöglichte es ihnen, für sie bedeutsame Gefühle und Gedanken mit Hilfe der
Kunstfotografie auszudrücken.

In der Hans-Lebrecht- Schule, der 1986 eröffneten Schule für Kranke am
Universitätsklinikum Ulm, werden in den beiden Abteilungen „Kinder- und
Jugendpsychiatrie/-psychotherapie“ und „Unterricht am Krankenbett“ in einem
Schuljahr etwa 340 Kinder und Jugendliche aller Schularten unterrichtet, die sich
in teilstationärer oder stationärer Behandlung in den Universitätskliniken in Ulm
befinden.


Veranstaltungsort

Sparkasse Neue Mitte

Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 2
89073 Ulm

Lageplan


0 Kommentare



Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren