Sparkasse Neu-Ulm

Tag auswählen

Highlights

Kalender



Montag 02.08.21

10:00 Uhr

Giganten der Eiszeit


Da geh ich hin!
Freunde einladen




Vorverkauf frei
Abendkasse frei

Beschreibung

Gut möglich, dass nachts hier der Höhlenbär tobt. Die Geschichte vom Museum, das lebendig wird, sobald der Museums-Wächter die Tür verschlossen hat, wirkte jedenfalls selten so realistisch wie ein Besuch im Schein des letzten Lichtes im Blautal-Center an diesem Sonntagabend: Der muskulöse Tiger, die verschlafene Hyäne und das Mammut mit seinen riesigen Stoßzähnen, sind so lebensecht gestaltet, dass man jeden Moment damit rechnen muss, dass sie sich bewegen und loslaufen… "Giganten der Eiszeit" heißt die imposante Ausstellung, die ab 2. August im Ulmer Blautal-Center beginnt. Bis zum 4. September können die Besucher einen Eindruck bekommen, was vor ca. 20.000 Jahren während der letzten Eiszeit in Süddeutschland kreuchte, fleuchte und furchterregend die Zähne fletschte. Dieter Luksch, ein Tierpräparator aus Bayern, hat die Schau zusammengestellt und eigentlich für den Verleih an nationale und internationale Museen konzipiert. Luksch, der unter anderem auch eine Ötzi-Ausstellung in seinem Repertoire hat, hat mit großem Aufwand Lebewesen aus der letzten Eiszeit spektakulär nachgebaut. Andere, die in Zoos gezüchtet wurden, hat er ausgestopft. Eine beliebte, aber keineswegs leichte Beute waren auch Mammuts. Nur in großen Gruppen konnten unsere Vorfahren die drei Meter großen und drei Tonnen schweren Kolosse jagen. Wie sie aussahen, wissen die Forscher vor allem dank einiger Funde in Sibirien. Ebenfalls in Osteuropa fanden Archäologen die Überreste einer eiszeitlichen Jagdhütte, vor rund 15.000 Jahren aus Holz, Fell und Mammutknochen gebaut. Eine Nachbildung ist in der Ausstellung zu sehen, mitsamt Bewohnern, künstlichem Lagerfeuer und Schneeflocken auf dem Zeltdach. "In Höhlen haben die Menschen sich damals nur zeitweise aufgehalten, wenn sie auf die Jagd gingen", erklärt Luksch. Zur Not legten sie Entfernungen von mehreren hundert Kilometern zurück, um die Familie zu versorgen oder gen Süden der beißenden Kälte zu entfliehen. Guido Reuter, Centermanager des Blautal-Centers freut es sehr, dass die Ausstellung in der Ferienzeit im Ulmer Center gastiert: "Wir wollen vor allem Familien mit Kindern ansprechen", sagt der Mammut-Fan. Für alle kleinen Geologen gibt es auch noch ein Gewinnspiel mit tollen Preisen zu ergattern. Eine kleine Abkühlung ist für jeden Gewinnspiel-Teilnehmer garantiert. Die Ausstellung ist im EG und im 1. OG des Blautal-Centers aufgebaut. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.


Veranstaltungsort

Blautal-Center Ulm

Blaubeurer Straße
89081 Ulm

Lageplan


0 Kommentare



Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren