Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 2

Tag auswählen

Highlights

Kalender



Sonntag 15.05.22

19:00 Uhr

Kyiv Symphony Orchestra


Da geh ich hin!
Freunde einladen




Abendkasse k.A.

Beschreibung

Das berühmte Kyiv Symphony Orchestra spielt am Sonntag, 15. Mai, im Theater Ulm ein Benefizkonzert für die Ukraine. Der Titel des Konzerts des Kiewer Symphonie Orchesters ist "Musik für den Frieden". Veranstalter sind das Theater Ulm und die Rotary Clubs der Region. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.
In Kooperation mit den Rotary Clubs des Distrikts 1930 lädt das Theater Ulm das Symphonieorchester Kiew am Sonntag, den 15. Mai 2022, um 19.00 Uhr ins Große Haus für ein Gastspiel ein. Die Einnahmen des Abends (25 Euro/ erm. 20 Euro pro Karte) kommen den Musikern des Kyiv Symphony Orchestra und damit der Ukrainischen Kultur zugute. Das Symphonieorchester Kiew (Kyiv Symphony Orchestra) ist ein Staatsorchester mit 40- jähriger Geschichte, welche weltweite Tourneen, sowie Zusammenarbeiten mit bekannten Solisten und Dirigenten aus aller Welt umfasst. Die Vereinigung des Orchesters mit dem Dirigenten Luigi Gaggero ergibt eine seltene Mischung aus ukrainisch, sinnlichen Klängen und westlicher analytischer Haltung gegenüber den musikalischen Werken. Die für ukrainische Orchester ungewöhnliche Entscheidung einen ausländischen Chefdirigenten zu engagieren, ergab sich aus dem ehrgeizigen Wunsch der Musiker Interpretationen zu erzielen, die gleichzeitig frisch, historisch informiert und bewegend sind. Vor Kriegsausbruch gehörten die Konzerte des Symphonieorchesters Kiew zu den wichtigsten Ereignissen im kulturellen Leben des Landes. Mit gründlicher Vorbereitung gab das Orchester jedes Jahr mehr als 90 Konzerte in Konzertsälen, an Festivalorten und unter freiem Himmel. Das internationale Repertoire des Orchesters reicht von der Musik des 16. Jahrhunderts bis zur jüngsten Generation der heutigen Komponisten, wobei darauf geachtet wird, die ukrainischen Musikschätze zu bewahren und zu fördern. Nun reist das Orchester mit dem Programm, das mit »Voice of Ukraine« überschrieben ist, durch Polen und Deutschland, um ein Zeichen kulturellen Selbstbewusstseins auszusenden. Am kommenden Sonntag machen sie Halt in Ulm, um ihr liebevoll zusammengestelltes Programm unter der Leitung von Luigi Gaggero mit Unterstützung der Solistin Elisabeth Zaitseva an der Violine zu präsentieren:
Mykola Lysenko: Ouvertüre zur Oper Taras Bulba, Ludwig van Beethoven: Romanze für Violine und Orchester Nr. 2 F-Dur , Yevhen Stankovych: Sinfonie Nr. 4 Sinfonia lirica für Streicher sowie Borys Lyatoschynsky: Sinfonie Nr. 3 (Peace Shall Defeat War) in h-Moll (Urfassung).


Veranstaltungsort

Großes Haus (Theater Ulm)

Herbert-von-Karajan-Platz 1
89075 Ulm

Lageplan


0 Kommentare



Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren